Die EU-Konformitätserklärung (CE)

Trailerbare Yachten

Lexikon der Seefahrt

Mitsegler/Jobbörse

yachten kreuzeryachten

kleinkreuzer

Ihr Yacht-Scout

Piraten

http://www.suchmaschinen-eintragen.de

Yacht-Verkaufshilfen

Folgende Domains werden verkauft:

 

 

 

 

    

 

 

 

Yacht- Gutachter/Sachverständiger gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

Havariekommissariat

 

 

 

 

 
Mitgliedschaften:

Kapt. D. Hansen

Yacht-Sachverständiger

Gerichtszugelassen

 

Kommissarischer Geschäftsführer

des

Berufsverbandes

Profiskipper International  

 
Komm, wir segeln um die Welt!

 Mitsegler/ Jobbörse

 

Wir verkaufen Ihre Yacht !

Unsere Verkaufsdienstleistung erbringen wir persönlich, individuell, kompetent
und vor Ort an Bord Ihrer Yacht.

 


Unsere Arbeitsschritte sind:

Bewertung Ihrer Yacht nach Zustand und Marktbedingungen

• Festlegen des Mindestverkaufspreises. Unterhalb dieser Summe darf kein Abschluß erfolgen. So erhalten Sie Sicherheit und Kontrolle über den Verkaufsprozess.

Dokumentation und Erstellen des Exposés in Deutsch und Englisch. Auch auf Dänisch können die Kunden bedient werden.

Fotodokumentation: Da viele Käufer weitere Reisen auf sich nehmen, um eine Yacht zu besichtigen, verlangen sie vorab detaillierte und authentische Bilder der Yacht. Wir liefern diese. Gleichzeitig erhalten wir so das für die weitere Vermarktung wichtige Bildmaterial.

Aufbereitung aller zur Verfügung gestellten Unterlagen, Dokumente, Bilder am PC. Alle Informationen, auch alte Dokumente und Kopien, sind willkommen und werden für die elektronischen Medien aufbereitet.

Bewerben Ihrer Yacht: Der Markt ist durch das Internet vollständig transparent. Informationen sind jederzeit und ortsunabhängig verfügbar. Das beste Verkaufsmedium überhaupt ! Wir inserieren Ihre Yacht in den wichtigsten Portalen im WWW, in unserem e-News-Letter und über unser Netzwerk.

Netzwerk: Durch unsere langjährige Tätigkeit können wir zuverlässige Verbindungen nach Skandinavien, England, die Niederlande und andere europäische Länder nutzen. Wir bauen Vertrauensbrücken !

• Mit ernsthaften Interessenten führen wir die Besichtigung(en) an Bord durch.

• Die weiterführende Beratung ist meist kaufentscheidend. Wir räumen Hindernisse aus und zeigen Möglichkeiten auf. Auch hier hilft unsere Vernetzung in der Wassersportbranche: Transport, Refit, Versicherung, Liegeplätze, Rechtsfragen, Finanzierung, s. yachtregistartion.de für Titlesearching.

• Wir bereiten den Kaufvertrag vor und schließen mit Ihnen und dem Käufer ab: Geprüfte und rechtssichere Regelungen sorgen für einen sicheren Finanzfluß, praktikable Lösungen und eine erfolgreiche Übergabe.

• Die Übergabe ist genauso wichtig wie der Kaufvertrag: Sie muß detailliert erfolgen und schriftlich protokolliert werden. Nur dann sind alle, Verkäufer und Käufer auf der sicheren Seite und können zufrieden sein.


Gebrauchtbootkauf

 - was ist zu beachten?

 - Wichtige Tipps!

 

Fragen des Kaufinteressenten sollten sein:

 

 

  • Welches Fahrtgebieten möchte ich vorwiegend nutzen?
  • Wie viele Leute sollen an Bord mitfahren können?
  • Erfahrung mit einem bestimmten Bootstyp?
  • Welches Budget möchte ich ansetzen?
  • Wie soll das Boot finanziert werden?
  • Welche Qualifikationen/Führerscheine habe ich zum Führen des Bootes?
  • Welchen Komfort benötige ich dafür an Bord?

 

Besichtigung oder Gutachten?

 

Kaufberatung für

Boote und Yachten

Besichtigung und Gutachten sind zwei  verschiedene Aufträge an den Sachverständigen.

Die Auftragsvergabe zur Besichtigung wird nach Augenschein und einer festgelegten Checkliste durchgeführt. Eine Besichtigung ist die Zustandsbeschreibung.

Als Ergebnis erhält der Auftraggeber ein Besichtigungsprotokoll. Daraus kann der Käufer den augenscheinlichen Zustand der Yacht, sowie die Funktionsfähigkeit der diversen technischen Einrichtungen entnehmen.

Die Besichtigung ist für den Auftraggeber gerade bei Serienschiffen meist ausreichend für eine Kaufentscheidung. Der Aufwand des Sachverständigen ist nicht so groß, was sich in den Kosten niederschlägt.

Nähere Details zur Sachverständigen-Sichtprüfung erhalten Sie hier!

 

 

Boot-Check

Ein  Gutachten  geht hinsichtlich Tiefe und Detaillierungsgrad über eine reine Besichtigung und Funktionsprüfung hinaus.

Wieweit, das muss zwischen Auftraggeber und Sachverständigem abgestimmt und vertraglich vereinbart werden. So wäre beispielsweise zu klären, ob Probefahrt und/oder Kompressionsprüfung des Motors durchgeführt werden sollen. Im Ergebnis erhält der Auftraggeber eine dem Gutachtenzweck und dem Auftrag entsprechende umfassende Beurteilung des Kaufobjektes und des Kaufpreises.

Die Vorlage eines Gutachtens über vorhandene Mängel an einem Kaufobjekt verbessert die Verhandlungsposition des Käufers.

Der Kaufpreis kann somit korrigiert werden, oder die Mängel werden vom Verkäufer  beseitigt.

   
Schadengutachten für Boote und Yachten

Bei einem Schaden ist es ratsam ein  Schadengutachten erstellen zu lassen.

Nicht immer ist der Schaden so oberflächlich, wie er auf den ersten Blick aussieht. Oftmals sind darunter liegende Bereiche des Boots oder der Yacht mit betroffen oder es ergeben sich Auswirkungen an ganz anderen Stellen, die der Nichtfachmann nicht in Betracht zieht.

Späteres Geltendmachen von im Nachhinein erkanneter Schäden ist ohne Schadengutachten normalerweise nicht möglich.

Im Vorfeld sollte der Schaden genauer untersucht werden.

Vom Sachverständigen werden Reparaturkosten, Wiederbeschaffung und Wertverlust ermittelt und fundiert festgelegt.

 

 

Wertgutachten

Wertgutachten für Boote und Yachten

werden zum Beispiel von den Versicherungen zur Festlegung der Kasko-Versicherungssumme gefordert.

Um den tatsächlichen Wert des Bootes festzustellen, genügt oft nicht der Kaufvertrag. Viele Boote haben einen höheren oder einen niedrigeren Wert als im Kaufvertrag ausgewiesen, oder sind auf dem Markt nicht mehr erhältlich und somit nicht wieder zu beschaffen.

Bei der Wertbestimmung wird das Zubehör nicht genügend berücksichtigt.

Die tatsächliche Wertbestimmung sollte der Fachmann mit einem Wertgutachten feststellen.



Weiter zu den Aufgaben des Sachverständigen
   
 

Vor der Kaufentscheidung

 

Vor der Kaufentscheidung Vor der Kaufentscheidung sollte die Yacht vor Ort überprüft werden, in welchem Zustand das Boot ist.

Es sollte eine Probefahrt erfolgen und auf Helling gecheckt werden.

 Einige schwer erkennbare Mängel können sein:
•Osmosebefall
•Verdeckte Auflaufschäden
•Lagerspiel in der Ruderanlage
•Propellerschäden
•Getriebeschäden
•Schäden am Mastprofil und im stehenden Gut

Dies sollte durch einen Bootssachverständigen bewertet werden. Der Sachverständige hat vor allen Dingen für die Beurteilung des Angebotspreises weitere Vergleichsfaktoren, als nur die diversen Angebote anderer Verkäufer.

Dies kann die Preisverhandlungen von großer Bedeutung sein. Ferner ist der Sachverständige auch der beste Verhandlungspartner, wenn es darum geht, den Preis aufgrund von Mängeln nach unten zu korrigieren.

Der Sachverständige könnte die Unkosten mehr als Wett machen.


Der Kaufvertrag.

 Hierbei sollten folgende Punkte unbedingt im Kaufvertrag enthalten sein:
•Name und Adresse des Käufers bzw. des Verkäufers (Vorlage des Personalausweises)
•Eignernachweis
•Tatsächlicher Kaufpreis
•Art der Zahlungsabwicklung
•Genaue Beschreibung des Bootes, d. h. mit Aufführung der Rumpf- und Motornummer
•Eventuelle Bootsscheine und Registrierungen
•Ggf. CE-Konformitätserklärung
•Genauer Lieferumfang mit Ausrüstung- und Ausstattungsmerkmalen
•Übergabeort und Zeitpunkt
•Gewährleistungsansprüche
•Mehrwertsteuernachweis

Ein Treuhandkonto wäre zur Abwicklung des Kaufes nützlich.

 

 

Copyright by  Dirk Hansen

47809 krefeld

T/F: ++49 (0)2151-540566  

und 0175 - 7799739

 

Email

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB`S)

 
 

Weitere Angebote:

Das Webprojekt und Geschäft www.oldtimer-classiccars.eu steht zum Verkauf zu 1.000 €

Domains und Webprojekte zu verkaufen T:02151-540566:

 

T/F: ++49 (0)2151-540566   Mobil: ++49 (0)174-871 09 76   ab 01.01.2008   

Mein Hobby:  http://www.krefeldercomputerclub.de